Monday, May 19, 2014

Wendake

Nachdem wir in Quebec waren, haben wir gleich noch die Gelegenheit genutzt (Wenn es einen schon mal so weit in den Norden verschlägt) und sind in ein First-Nation-Gebiet gefahren. Abgesehen von den touristischen Sachen (Museen, oder Totempfahle, die an einer Straßenecke stehen und ein Schild haben, auf dem steht, wo dieses oder jenes Restaurant ist) unterscheidet sich die Gegend nicht sonderlich vom Rest. Die Stopschilder haben andere Aufschriften und die Straßenschilder auch. 
Wir waren jedenfalls in einem dieser Museen (Welche eher für warmes Wetter gedacht sind, weil die einzelnen Stationen fast alle draußen sind.) und haben danach in einem Restaurant Bison- und Irgend-so'n-Hirschvieh-burger gegessen. Falls ich noch mal in die Nähe von Wendake komme, soll mich doch bitte einer erinnern das nicht wieder zu tun. Das Ganze war nur mit sehr viel Senf ertragbar...

No comments:

Post a Comment