Sunday, March 2, 2014

Eine Falsche Entscheidung und Gummistiefellosigkeit


Dooferweise entscheiden wir und gegen den Wasserbus (Unteranderem weil wir die Entfernung unterschätzt haben) und laufen mit schwerem Koffer und Daunenmäntel bei 18°C und Sonne über zehntausend Brücken. Quer durch Venedig. Am Morgen hat es viel geregnet, und wenn die Sonne nicht so stark scheinen würde, wären die Stege noch notwendig. Nach ungefähr 2 Stunden sind wir dann total müde in unserem Hotel, einem kleinen Haus mit einer Treppe und einem Steg zum Canale Grande und einer kleinen Gasse die zurück in die Touristenmassen an der Rialtobrücke führte.

1 comment: