Saturday, February 1, 2014

Étretat II

Wir waren morgens noch in der benachbarten Stadt auf dem Markt und Kaffee trinken (Ich Volltrottel schaffs natürlich mal wieder, die ganze Kaffeetasse über mein Notizbuch zu kippen...), dann haben wir die Einkäufe ins Auto gebracht und sind am Strand Möwen füttern gegangen. Ich hoffe, keiner von euch denkt auch nur daran, sowas auch zu machen - Das sind nämlich total dreiste Möwen, und dann auch noch so viele. Wir haben dann zu unserem Schutz (Sowie dem Schutz unserer Kleider) einen Regenschirm aufgespannt, und dann kam zum Glück auch schon die Rettung: Dieser super knuddelige Hund, der die Möwen über den ganzen, ewig langen Strand gejagt hat.
So,wir sind endlich durch, das war jetzt der letzte Post von Frankreich. Ich hoffe, diese ewig lange Reihe hat euch gefallen :)

2 comments:

  1. Zu deinem Kommentar: Was du sagst stimmt, allerdings suche ich ja kein Macro Objektiv und das 50m ist perfekt für Portraits und ähnliches.
    http://letsbefaulous.blogspot.de/2014/02/06.html?showComment=1391716783027#c8047377768171454343

    ReplyDelete
  2. WooooooooooW!!!! Die Fotos von den fliegenden Möwen sind so übertrieben Geil!!!!
    Luna

    ReplyDelete