Tuesday, November 19, 2013

Paris IV


Sind die beiden auf dem ersten Bild nicht zuckersüß? Als wir auf dem Weg zu der Kirche "La Trinité" waren musste mir meine Mutter versprechen, dass wir nach dem Konzert in der Kirche in ein Café gehen und dort gaaanz lange lesen. Ich hatte ja mein Buch (Das ich zwar eh schon zum 3. Mal las, aber was solls.) aber ihr fehlte der Lesestoff, deswegen haben wir beim Straße überqueren bei einem dieser kleinen Kiosks, die bei Regen Schirme an die verzweifelten Touristen für Unsummen verkaufen, Zeitungen gekauft. Daher auch die beiden Hunde, sie gehörten anscheinend einem Stammkunden, der gerade einen Plausch mit der Besitzerin hielt. als er gesehen hat, wie ich seine röchelnden und außerdem auch noch ziemlich miefenden Models fotografiert habe, musste er total lachen.
Die meiste Zeit des Weges standen wir an Ampel (Na gut, meistens sind wir dann doch einfach bei Rot rübergegangen :D ) und so konnte ich gut die Pariser die Touristen beobachten. Und die Gegend. Hat jemand von euch mal bemerkt, dass die Straßen von Montmartre (Nicht direkt in dem Viertel um die Sacre Coeur sondern weiter Richtung Paris' Zentrum) voller Haar-extensions und Perrückenläden sind? Mir schon..

3 comments:

  1. Richtig schöne Fotos! Dein Blog gefällt mir auch echt gut ♥
    Schau doch mal auf meinem vorbei. Ich würde mich freuen!!!

    ♥Marie

    http://princessandnothing.blogspot.de/

    ReplyDelete
  2. Sehr schöne Bilder! Die beiden Models auf dem ersten Bild sind wirklich klasse!

    Lieben Gruß
    Detlef

    ReplyDelete
  3. Wie blöd, eigentlich wollte ich Untertitel machen.. Also das sind Honeyball und PewDiePie, beide Let's Player (:
    Ja als ich in Paris war, ist mir auch aufgefallen das es in manchen Viertel ziemlich viele Perrückenläden gibt.
    LG Sofa♥

    ReplyDelete