Friday, October 18, 2013

No Problemo- Paris II

Abends ist Paris total schön, finde ich. Tagsüber ist es mir eigentlich zu voll und zu laut, aber am Abend scheint sich ein Schleier der Ruhe und des Friedens über diese Stadt zu legen. Die Retaurants sind ziemlich voll (Und auch nicht gerade billig) und mir schien ein paar mal, dass mehr Wert auf das Aussehen des Essens gelegt wurde, als auf den Geschmack. Trotzdem sind die Leute nett, fröhlich und stehen auf der Straße und trinken Wein. Nicht auf die unangenehme Art und Weise. Sie stehen nicht da, und trinken Wein und grölen irgendwelchen Mist, sondern unterhalten sich und lachen unglaublich sympathisch und offen.
Auf dem zweiten Bild seht ihr die Sacre Coeur, dort sind wir am Hin- und Rückweg vorbeigelaufen. Da standen total viele Leute, die einem irgendwelche komischen, "magischen" Ringe andrehen wollten. Ich hätt ja genauer gefragt, wenn ich nicht damit beschäftigt gewesen wäre, den anderen hinterher zu rennen, die waren nämlich schon weit vorne.
Viel mehr kann man von diesem Abend eigentlich gar nicht erzählen. Überall gab es halt Essen und Lichter. 

No comments:

Post a Comment