Sunday, September 22, 2013

Touristin in der eigenen Stadt (Berlin Tour PT I)- Friedrichsstraße







Schon komisch, wenn man in einer Stadt ist, in der man seit mehr als 12 Jahren lebt, und die Touri-Ruten geht, die bekannten und beliebten Orte der Stadt besucht, und sieht, wie die Stadt sich Besuchern zeigt. Nur die schönen Ecken, als gäbe es diejenigen nicht, bei denen man in der Dunkelheit schneller geht und bei jedem Rascheln zusammenzuckt.
Trotzdem ist es auch toll, sich hin und wieder die Fassade anzuschauen, und sich unter die Japanischen Touristen zu mischen, bei Starbucks Kaffee trinken zu gehen und mit allen bei irgendwelchen Breakdance-Shows mitzuklatschen.
Am Wochenende waren Luna und ich wieder in Berlin fotografieren (Es war echt toll) und dabei sind ihrerseits so um die 700 Fotos entstanden. Am ersten Tag...
Wir sind an der Friedrichsstraße an der UEFA Trophy-wie-auch-immer Tour vorbei gelaufen und wurden mehrmals aufgefordert, beim "So-tun-als-ob"-Elfmeterschiessen teilzunehmen. Nur über meine Leiche.
Und wer findet noch von euch, dass diese H&M-Puppe irgendwie an Slender erinnert? Sie hat zwar einen Mund und ist angeblich weiblich, aber ansonsten..

1 comment:

  1. Danke Constanze :)
    Ich glaube das geht nach Größe und gar nicht nach dem Alter - also wenn du da mal sein solltest, mach dich auf was gefasst!
    Ich habe mich im übrigen doch in den Tower getraut, aber nur mit geschlossenen Augen ;))

    ReplyDelete