Sunday, December 9, 2012

Teegebäck

Hallo, ihr lieben!
heute werde ich euch mal ein kleines Rezeptchen zeigen, denn schließlich ist es Weihnachtszeit und da backen selbst back- und kochfaule Leute wie ich ein paar Plätzchen. Im Grunde genommen ist dies wirklich TEEgebäck aber wenn ihr an Weihnachten Tee trinkt könnt ihr auch diese Plätzchen essen ;)


Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 5 El Milch
Zubereitung:

Butter, Zucker, Eier und Vanillezucker verrühren-Mehl und Backpulver sieben, mit der Milch dazu geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig ausrollen, in Formen stechen und auf gefettetem Blech goldgelb backen.



Quelle:



Dieses Rezept ist aus dem Buch "Erprobte Rezepte" von der "Maggi-Gesellschaft, Berlin W 35, Lüzow Straße 102-104" aus dem Jahre 1939.




Tipp:

Weihnachtliche Gewürze, z.B. Zimt kommen auch ganz gut an, wenn man sie in den Teig mischt.




No comments:

Post a Comment